Seiten

Sonntag, 23. April 2017

Südamerika - 15. Woche

Diese Woche startet in San Pedro de Atacama, wo ich wieder die Annehmlichkeiten einer grossartigen Unterkunft geniesse und zahlreiche Ausflüge unternehmen werde.

http://www.tierrahotels.com/tierra-atacama-hotel-boutique-amp-spa

Danach reise ich mit dem Bus weiter nach Salta, verlasse Chile damit endgültig um rund um Salta die Wüste zu erkunden und bin während dem  kurzen verbleibenden Rest der Reise nur noch in Argentinien.

Samstag, 22. April 2017

Ciao Santiago

Jetzt heisst es endgültig Abschied nehmen von der Stadt, diesmal ziehe ich weiter und komme nicht mehr hierher zurück. Es geht in den Norden in die Wüste. Und damit werden auch die letzten verbleibenden Wochen meiner Reise eingeläutet. Lorenz findet ja schon lange, dass ich wegen des drohenden Endes meines reisenden Nomadenlebens so langsam in Panik geraten sollte. Das finde ich auch. Und so sieht Panik aus:


Tour auf der Osterinsel

Hier ein paar fotografische Impressionen von der Osterinsel. Es gibt zahlreiche Stätten mit Moai rund um die Insel, die meisten sind aber umgestürtzt - als Ergebnis der kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Stämmen - und nur die wenigen restaurierten stehen wieder. Augen haben die Originalstatuen keine mehr, es wurde nur ein Auge bei Ausgrabungen gefunden, und das ist im Museum. Alles was "sieht", ist demnach eine Replika und hat nichts mit den Originalen zu tun. Und von den Replikas gibt es auch einige, sie zieren Hotelanlagen und Plätze.







Donnerstag, 20. April 2017

Osterinsel - ich verlasse sie schon wieder

Heute fliege ich wieder zurück aufs Festland, nachdem ich die beiden letzten Tage mit Touren auf der Insel verbracht habe und zahlreiche Moai und archäologische Stätten besucht habe. Die Dame vom ersten Tag war enorm kompetent und hat uns mit vielen interessanten Aspekten versorgt, der Herr gestern war eine Kreuzung aus verunsichertem Teenager und einer Schlaftablette. Keine besonders gute Mischung für einen Tourguide und es war dementsprechend langweilig zuzuhören. Aber ich bin ja gekommen um was zu sehen, und das habe ich auch gehabt.

Für einen fotografischen Update müsst ihr euch gedulden. Die Internetverbindung hier ist enorm langsam. Kein Wunder, wir sind im wahrsten Sinne des Wortes nur ein enorm kleines Fleckchen inmitten des Nirgendwo.

Zu einem Foto muss es aber reichen...


Sonntag, 16. April 2017

Südamerika - 14. Woche

Am Montag fliege ich auf die Osterinsel um endlich die berühmten Statuen zu sehen. Mitten im Ozean. Wow. Eine weiteres Highlight während dieser Reise. Nach drei Tagen auf der Insel heisst es wieder Abschied nehmen und es geht zurück nach Santiago. Dieser Stadt sage ich auch definitiv Lebewohl und breche am Wochenende zu einem Wüstenabenteuer im Norden bei San Pedro de Atacama auf.


Samstag, 15. April 2017

Gaby goes Cooking Class

Gestern habe ich in Valparaiso einen Kochkurs genommen. Nach dem gemeinsamen Einkauf auf dem Markt ging es zur Sache und wir haben uns an einige typische Gerichte gewagt. Selbstverständlich durfte auch ein selbst gemixter Pisco Sour nicht fehlen und zum Mahl wurden ein paar Flaschen chilenischen Wein gereicht. Danach war ich reif für die Siesta.