Seiten

Dienstag, 9. April 2013

Sauerei

Offenbar sind mehr als 16'000 Schweinekadaver aus den Flüssen geborgen worden, die unter anderem für die Wasserversorgung von Shanghai sorgen. Es bestehe keine Gefahr bezüglich Wasserqualität wurde verbreitet. Aber die genauen Ursachen für die toten Schweine scheinen immer noch etwas im Dunkeln zu liegen. Anscheinend ist es eine Methode Kadaver loszuwerden, welche aus illegalen Produktionen stammen, die auch mit kranken Tieren ihren Profit zu machen versuchen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen