Seiten

Dienstag, 10. März 2015

Gedanken des Tages

Heute ist es grau, regnerisch und kalt. Nicht gerade der freundlichste Tag. Was jedoch auch heute -  wie jeden Tag ob kalt oder heiss, trocken oder nass - genau gleich war, ist die Verkaeuferin der kleinen Blumengestecke, die Glueck (oder was man sich sonst noch so wuenschen mag) bringen sollen. Sie verkauft diese, wie ich annehme selbstgemachten kleinen Gestecke, jeweils am fruehen morgen an einer Kreuzung an die bei Rot wartenden Autofahrer. In all den Jahren habe ich bisher nur einmal gesehen, dass jemand ein Gebinde gekauft hat. Zugegeben, mein Beobachtungszeitraum beschraenkt sich auf die eine Minute, die ich im Auto da zu warten habe. Wie schon mehrmals habe ich mich auch heute wieder gefragt, wie damit ein ausreichendes Einkommen erzielt werden kann. Und ob dieser Job eine Zukunft hat. Es ist leicht sich solchen Gedanken hinzugeben, wenn man im geheizten Auto sitzt und auf den Weg in ein Buero mit relativ sicherem Arbeitsplatz ist. Vielleicht sollte ich mir einmal so ein Blumengebinde zulegen. Ein bisschen goettlicher Zuspruch kann ja eigentlich nie schaden.

In diesem Sinne, einen erfolgreichen und gluecklichen Dienstag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen