Seiten

Mittwoch, 31. August 2016

Woher das Fernweh kommt

Kürzlich war ich in Basel und habe mich bei der Touristeninformation nach den Sehenswürdigkeiten erkundigt. Der sehr kompetente Herr hat mich auf die Helvetia mit dem Fernweh aufmerksam gemacht. Somit scheint dieses Gefühl etwas sehr Schweizerisches zu sein - daher kommt es also. Im Gegensatz zu der armen Helvetia bin ich jedoch in der Lage, der Sehnsucht nachzugehen und aufzubrechen, sie hat es da etwas schwerer:


Da sitzt sie auf dem Brückenkopf - die Arme - und schaut sehnsuchtsvoll in die Weite.



Der Koffer wäre gepackt und es müsste nur noch losgehen...


Aber heute wird wohl nichts mehr daraus. Jedenfalls für sie, ich mache mich schon bald auf den Weg.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen