Seiten

Mittwoch, 14. Dezember 2016

Sydney - der Kreis schliesst sich

Da bin ich wieder. Vor sechs Wochen machte ich mich von hier aus auf den Weg, um die Weiten Australiens zu erkunden. Lange Wege habe ich zurückgelegt. Zuerst die über 4000 km mit dem Zug. Danach mit dem Outbacktrip kamen nochmals 3000 dazu. Und mit dem Mietauto habe ich weitere 2000 km dieses riesigen Kontinents, der Insel, des Landes, kennengelernt. Jetzt wieder Sydney, die Schöne, die bei keinem Australienbesuch fehlen darf. Sie hat sich bestens präsentiert, wir hatten einen wunderbaren Anflug über die Stadt, beste Sicht auf Stadt, Küste und den Fluss, die Strände, die Sehenswürdigkeiten wie Opera House und Harbour Bridge.

Diesmal habe ich mich am Darling Harbour eingemietet, zentral gelegen, mit zahlreichen Restaurants. Die Sydneysider haben sich nicht lumpen lassen, und für meine Ankunft ein Feuerwerk über dem Darling Harbour organisiert. Da konnte ich schlecht fernbleiben. Und für alle die wissen, wie sehr ich mich vor Feuerwerk fürchte, erstarren jetzt über meinen Mut mittendrin dabeizusein in Ehrfurcht.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen