Seiten

Mittwoch, 20. April 2016

Taipei steht still

Das sieht man selten, dass sich auf den Strassen ueberhaupt nichts bewegt: die Autos und Busse stehen still, es gibt keine Fussgaenger:

Kein Mensch weit und breit - die Autos stehen still

Kein einziger Tourist zu sehen beim normalerweise gut besuchten Sun Yat Sen Memorial
Das Geheimnis: Luftalarm-Uebung. Waehrend einer halben Stunde wird getestet, was bei einem moeglichen Luftangriff getan werden muss. Aus diesem Grund ist es strengstens verboten, sich draussen aufzuhalten. Deshalb wird der Verkehr gestoppt und die Menschen muessen in die Gebaeude rein oder werden nicht aus den U-Bahn-Stationen gelassen. Zuwiderhandlung wird gebuesst. Nach dreissig Minuten ist der Spuk vorbei und das Leben in der Stadt geht wieder seinen gewohnten Lauf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen