Seiten

Samstag, 4. Februar 2017

Palacio Barolo

Der Palacio Barolo, der Göttlichen Komödie von Dante Alighieri mit Himmel und Hölle nachempfunden (respektive von unten der Hölle nach oben zum Himmel) wurde aus Bürogebäude gebaut. Dem Arbeiten dient es noch heute, kann aber mit einer Tour besichtigt werden. Vor allem wegen der Aussicht vom Turm, der als Leuchtturm mit einem Scheinwerfer gedient hat, kommen die Touristen zahlreich. Wobei es an meinem Besuchstag brütend heiss war. Im engen Raum, voll verglast, nach einem ganzen Tag Sonnenschein war es im angeblichen Himmel des Gebäudes eher höllisch. Wie war ich froh, wieder in der kühleren Hölle am Boden des Gebäudes angekommen zu sein. Manchmal funktioniert die Welt eben anders als geplant.

Scheinwerfer im Glaskabäuschen auf dem Dach des Palacio Barolo

Rundumblick über die Weiten von Buenos Aires





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen