Seiten

Samstag, 22. April 2017

Ciao Santiago

Jetzt heisst es endgültig Abschied nehmen von der Stadt, diesmal ziehe ich weiter und komme nicht mehr hierher zurück. Es geht in den Norden in die Wüste. Und damit werden auch die letzten verbleibenden Wochen meiner Reise eingeläutet. Lorenz findet ja schon lange, dass ich wegen des drohenden Endes meines reisenden Nomadenlebens so langsam in Panik geraten sollte. Das finde ich auch. Und so sieht Panik aus:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen