Seiten

Donnerstag, 19. Januar 2017

Mein bisher einziges Bild von BA

Gerade fleissig war ich nicht mit dem Fotografieren, nur ein Bild ist bisher geschafft:


Das soll aber nicht heissen, dass ich nicht rumgekommen bin in Buenos Aires. Ich habe mich in die Subte gestürzt und bin zur Avenida 9 de Julio gefahren, wie das Bild beweist. Danach zielstrebig auf die Plaza de Mayo zugesteuert und habe mich kurz vor dem Ziel ablenken lassen. Und zwar vom BA Bus, dem gelben Touristenbus der Stadt. Die Stadt ist nämlich riesig und so habe ich mir gedacht, warum nicht zuerst einmal die Rundfahrten mitmachen und mir einen Überblick verschaffen. Gedacht, getan. Ich habe mich bei strahlendem Sonnenschein durch die Stadt tuckern lassen und habe  das Schauen so genossen, dass die Kamera in der Tasche blieb. Die unterschiedlichen Stadtteile haben ganz verschiedene Gesichter und überall gibt es enorm viel zu entdecken. Zum Glück habe ich noch viel Zeit hier in BA! Für heute habe ich mir einen Plan zurecht gelegt (ok, einen Plan hatte ich eigentlich auch gestern), mal sehen, wie es mit der Umsetzung klappt und ob ich mich wieder durch etwas Grossartiges ablenken lassen kann.

In dem Sinne, euch allen einen ablenkungsreichen Tag.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen