Seiten

Samstag, 15. Oktober 2016

Tranzalpine

Ich habe glaube ich die ganze Fahrt über kein Foto gemacht. Es war leicht regnerisch und draussen bitterkalt, drinnen im Zug aber angenehm kuschelig. Und die Marketingstrategen von Gordons haben sich für solche Gelegenheiten das absolut richtige einfallen lassen:


Ich habe also gemütlich meinen Gin Tonic geschlürft und den Audiokommentaren gelauscht, die die 4.5 stündige Zugfahrt mit allerlei Wissenswerten, Skurillem und Unterhaltsamen ganz kurzweilig gestaltet haben. Die Ankunft in Christchurch war kalt. Die Temperaturen lagen tiefer, als bei meinem ersten Aufenthalt vor drei Wochen. Auch frischen Schnee hatte es auf die Bergspitzen gelegt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen