Seiten

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Wellington - Auckland

Das Wetter am Montag war zwar nicht mehr ganz so grandios wie vorher, aber die Überfahrt mit der Fähre konnte ich dennoch die ganze Zeit über wiederum warm eingepackt auf dem Deck geniessen.

Fährverkehr zwischen Picton und Wellington
Das Wetter in Wellington empfing mich zwar grau, aber zumindest trocken. Deshalb habe ich eine Fahrt mit den Cable Car gemacht und danach den Spaziergang durch den botanischen Garten zurück in die Stadt. Den langen Marsch vom Vortag hatte ich jedoch noch in den Knochen, und deshalb ging es früh zu Bett.

Der Flug nach Auckland am Dienstag verlief reibungslos, es war jedoch regnerisch. Deshalb habe ich endlich diesen Tag mit Nachmittagsnickerchen und Buch eingelegt. Es sind dann sogar zwei Krimis geworden, die ich verschlungen habe.

Am Mittwoch war das Wetter dann wieder besser und ich bin durch Auckland geschlendert und bin auf den Sky Tower rauf, das hatte ich beim letzten Besuch ausgelassen:

Blick über den Hafen vom Sky Tower aus

Jetzt bin ich bereit zur Abreise aus Neuseeland und freue mich auf den nächsten Teil meiner Reise in Australien.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen