Seiten

Samstag, 3. September 2016

Happy Landing in Brisbane


Good Bye Switzerland - hello unterwegs sein. Ein letztes Winken vor dem Boarding.

Ein Freundin von mir hat mich getrackt, hier in der EK86 sitze ich und fliege los in mein Abenteuer.


Der Flug nach Dubai war (fast) ausnahmslos ausgebucht. Einfach neben mir gab es zwei freie Sitze und dann auch noch die vier in der Mitte. Während ich mich schön ausgebreitet habe und liegend, dösend, schlafend durch den 6-stündigen Flug gebracht habe, hat sich eine junge Frau die anderen freien Sitze geschnappt und das gleiche getan. Wir sassen dann im Flieger nach Brisbane wieder nahe beieinander und haben beide ein bisschen bedauert, dass uns das Glück nicht für die ganze Strecke nach Down Under so wohlgesonnen war. Aber auch auf "nur" einem Sitz habe ich den 14-stündigen Flug gut hinter mich gebracht.
Jetzt sitze ich gerade in meinem Hotelzimmer im Airport Brisbane, wo ich mich zwecks auskurieren des Schlafmankos einquartiert und die letzten Stunden im Tiefschlaf verbracht habe. Schlussendlich geht es nur in wenigen Stunden weiter, und da der Flug nach Fidschi nur 4 Stunden dauert und ich morgens um halb fünf da ankommen werde, geht mir eine weitere Nacht flöten. Ich hoffe mit meiner Massnahme, einigermassen gut in den Sonntag in Fidschi zu starten und damit dem Jetlag ein bisschen ein Schnippchen zu schlagen.

In dem Sinne wünsche ich allen einen schönen Samstag und bis bald von Fidschi aus!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen