Seiten

Donnerstag, 22. September 2016

Happy Landing in Christchurch

Nach einem reibungslosen Flug bin ich problemlos in Christchurch angekommen, habe meine Bleibe gefunden und einen ersten Stadtrundgang gemacht. Seit den Erdbeben ist Christchurch eine verwundete Stadt, beschädigte Gebäude und massenhaft Baustellen überall. Jedoch auch kreative Provisorien, wie beispielsweise die Re:START Mall in der die Geschäfte in Schiffscontainern untergebracht sind. Zudem habe ich mit dem alten Tram eine Rundfahrt gemacht, um mir einen Überblick zu verschaffen. Christchurch ist nicht sehr gross und kann wunderbar zu Fuss erkundet werden. Dafür bleibt mir Zeit bis am Sonntag, da geht es mit dem Mietwagen auf mein Tour um die Spitze der Südinsel.

Der Temperatursturz zu Fidschi ist heftig, aber heute hat immerhin die Sonne durch die Wolken gedrückt und wenn man sich bewegt, ist dies alles kein Problem. In dem Sinne steht einem erfolgreichen Aufenthalt in Neuseeland absolut nichts im Wege.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen